Die Schulgebäude

Die Grund- und Gemeinschaftsschule St. Jürgen hat zwei Schulgebäude, die ca. 500 Meter voneinander entfernt liegen.

Schulgebäude im Mönkhofer Weg
Schulgebäude in der Kalkbrennerstraße

Der Standort Mönkhofer Weg verfügt über 25 Klassenräume mit teilweise angrenzenden oder separat liegenden Gruppenräumen. Zwei Fachräume für Naturwissenschaften werden derzeit komplett saniert. Der Computerraum ist in 2013 neu ausgestattet worden. Es gibt zudem einen Kunst- und Werkraum. Der Musikraum ist sehr großzügig geschnitten und eignet sich auch für kleine Aufführungen.

Die Aula ist das Prunkstück der Schule, bietet ca. 500 Personen einen Sitzplatz und wurde vom Schulverein mit einer hochwertigen Soundanlage bestückt.

Die kleine Mensa und weitere kleine Räume für besondere Maßnahmen (Schulsanitäter, Nachmittagsbetreuung, Streitschlichter, Sprachheiltherapie, Kita-Schule usw.) runden die örtlichen und räumlichen Voraussetzungen ab.

Im Standort Kalkbrenner Straße befinden sich 22 Klassenräume. Im Fachraumtrakt sind Chemie, Physik, Werken und Musik untergebracht. Darüber hinaus gibt es einen Kunstraum, einen Raum für Textiles Werken, einen Film- sowie Religionsraum. Die seit 2013 in Betrieb genommene Mensa ragt aus dem ersten Trakt in den Schulhof hinein und ist ein schöner Mittelpunkt und Blickfang des Schulgebäudes geworden.

Die Schulhöfe

Unsere Schule verfügt über mehrere Schulhöfe, auf denen die Schülerinnen und Schüler ihre Pausen aktiv verbringen können. So gibt es im Gebäude Mönkhofer Weg einen kleinen Schulhof für die 1. und 2. Klassen und einen großen Schulhof für die Jahrgänge drei bis sechs.

Auf beiden Schulhöfen gibt es seit November 2012 zwei neue große Spielgeräte, deren Anschaffung durch Stiftungsgelder der Possehl-Stiftung und der Gemeinnützigen Sparkassenstiftung zu Lübeck ermöglicht wurde. Diese laden die Schülerinnen und Schüler der 1. bis 7. Klassen zum Klettern und Rutschen ein. Des Weiteren gibt es Tischtennisplatten, Basketballkörbe und einen großen Fußballplatz, die sportliche Aktivitäten in den Pausen möglich machen. Mehrere Sitzbereiche bieten die Gelegenheit zu entspannen und mit Mitschülern zu klönen.

Das Gebäude in der Kalkbrenner Straße verfügt über einen großen Schulhof, der im Mai 2010 durch die tatkräftige Unterstützung mehrerer Sponsoren und der Elternschaft umgestaltet wurde. Seitdem bietet der Schulhof viele Sitzgelegenheiten, kleine Grünoasen und Ruheecken, die entsprechend den Anforderungen der älteren Schülerschaft (Klassenstufe 8 bis 10) gestaltet wurden. Die Schülerinnen und Schüler können in einem der zwei Pavillons, im Amphitheater oder im grünen Klassenzimmer verweilen. Darüber hinaus sind auch auf diesem Schulhof bewegte Pausen möglich. So haben die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit sowohl Körbe zu werfen, als auch ihr Können beim Tore schießen oder auf dem Balancierparcours unter Beweis zu stellen. 

Sportanlagen

Die St. Jürgen Gemeinschaftsschule ist mit 3 Sporthallen ausgestattet. Das Gebäude Klosterhof verfügt über zwei Sporthallen sowie einen Sportplatz mit zusätzlicher Sprunggrube und Laufbahn.

Die Sporthalle in der Kalkbrennerstraße ist eine Dreifelderhalle, die flexibel einsetzbar ist. Direkt neben der Halle befinden sich ein Sportplatz sowie ein Kunstrasenplatz.